Symptome

Diese Symptome habe ich. Viele davon täglich oder mehrmals die Woche. Einige wenige treten nur ein paar Mal im Monat auf (oder zyklusbedingt einmal monatlich – in Zukunft dann hoffentlich kein mal mehr, da ich ab jetzt meine Hormone in Absprache mit der Frauenärztin sechs Monate ohne Pause nehmen werde). Ich habe viele dieser Symptome auch, wenn ich verträglich esse.

Magen-Darm: Blähungen, breiiger Stuhl, unverdaute Essensreste im Stuhl, laute Darmgeräusche, Durchfall, Übelkeit, paradoxer Stuhl, Luft im Oberbauch, Krämpfe Unterleib/Darm (zyklusbedingt).

Herz-Kreislauf: Herzklopfen, erhöhter Puls (insb. unter Belastung), Engegefühl in der Brust, Schwindel, Herzstolpern, Kopfschmerzen (v.a. zyklusbedingt).

Hals, Nase, Ohren: Halsschmerzen, Ohrenschmerzen links, Reizhusten, geschwollene Nasenschleimhäute, verschleimter Hals, Fließschnupfen.

Haut: Juckreiz, rote Flecken (v.a. nach dem Duschen), Ausschlag (v.a. Leisten, Rücken), wunde Stellen im Mund, belegte Zunge.

Gefäße: starkes Frieren, blaue Fingernägel, geschwollene Finger, Raynaud’sches Syndrom, Flush, geschwollene Augen (morgens).

Sonstiges: Engegefühl im Hals, Schluckbeschwerden, Nachtschweiß, Unruhiger/nicht erholsamer Schlaf, Abgeschlagenheit, massive Erschöpfung, Stimmungsschwankungen, brennende Augen, plötzliche bleierne Müdigkeit, PMS, Empfindlichkeit gegenüber Düften, Parfümstoffen, starke Regelbeschwerden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s