Weizen. Und es ist erst Tag #2

Ja, heute war erst Tag zwei. Seufz. Die Müdigkeit hat mich auch heute begleitet, wobei ich denke, dass das nicht nur an dem unterbrochenen Schlaf ab 3 Uhr lag. Und auch das Mittagstief und das Gefühl, naschen zu müssen, war da – obwohl ich erst am späten Nachmittag Obst gegessen habe. Heute gab es übrigens Heidelbeeren. Einen ganzen großen Teller voll :D.

Ansonsten kann ich berichten, dass ich Mozzarella wieder zu vertragen scheine. Ich habe jetzt die letzten zwei Wochen regelmäßig welchen gegessen und merke nichts. Milch macht immer noch sofort Luft im Bauch, aber der Mozzarella scheint zu gehen. Auch Mais macht im Moment keinen so großen Ärger mehr, das muss ich aber noch weiter testen. Habe letztens Maischips und heute Polenta gegessen, ohne direkte Reaktion. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.

Morgen traue ich mich glaube ich endlich mal an den Kürbis, der mich schon seit dem Wochenende in der Küche anlacht. Da ich heute aber erst um 18:15 gegessen habe, gibt es vor morgen 10:15 nichts mehr…Wie gesagt: seufz…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s