Es gab Kirschen…

…und nix ist passiert! Mein Magen und Darm haben keinen Mucks gemacht und auch die Aprikosen von gestern haben sich gut benommen. Was ich dafür jetzt merke ist, dass mir Getreide mehr Probleme zu machen scheint. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber ich habe jetzt drei Mal auf Brot bzw. Nudeln reagiert: am Samstag waren wir zum Grillen im Park verabredet und ich hatte mir zu wenig zu essen mitgenommen. Ich habe dann ein Ciabatta gegessen (enthielt allerdings außer Weizenmehl, Salz, Öl und Hefe noch eine E-Nummer). Ich habe sofort mit Magenkrämpfen und Juckreiz reagiert. Heute habe ich auf meine Dinkelnudeln reagiert (die gab es zweimal) – Luft im Bauch, Juckreiz und Ohrenschmerzen.

Einige bei Libase haben beschrieben, dass nach dem Desensibilisieren einer unverträglichen Substanz andere Unverträglichkeiten stärker hervorgetreten sind. Ob das jetzt der gleiche Effekt ist? Jedenfalls habe ich mich nun entschieden, doch sofort mit der Weizendesensibilisierung weiterzumachen. Morgen geht es also schon los damit. Mein Weizen-Mini-Baguette (das aussieht, wie ein schnödes Ciabattabrötchen) liegt schon fertig aufgebacken und portioniert in der Küche und gleich stelle ich meine Wecker: 4 Uhr, 6 Uhr, 8 Uhr und um 10 darf ich dann essen – allerdings kein Brot. Das ganze dann bis einschließlich Sonntag. Puh!

Da ich nun schon Obst essen darf, muss morgen glaube ich mal die Mango dran glauben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s