Schokolade in Berlin

Ich wollte mal ein kurzes Update aus dem Kurzurlaub in Berlin geben. Die Zuckerdesensibilisierung habe ich Donnerstag (also vor drei Tagen) abgeschlossen. Am folgenden Tag habe ich dann als eine Mahlzeit 3 Rippen bittere Schokolade mit Salzkaramell gegessen. Das habe ich am nächsten Tag wiederholt. Ich habe keine direkten Folgen gemerkt, was ich schon mal interessant fand. Ich habe vorher trotz der HI schon ab und zu 1 Stück dunkle Schokolade gegessen (bei einer HI ungünstig). Mehr ging in der Regel nicht, das gab dann sofort Herzrasen und heftigen Durchfall.

Mein Magen-Darm-Trakt war die letzten Tage nicht komplett ruhig, aber durchaus ruhiger, als sonst. Wir haben ein paar Mal auswärts gegessen (auch wenn ich bei Pommes oder Gnocchi geblieben bin immer noch ein Risiko), ich esse hier anderes Brot als sonst und ich habe zwei Mal Mozzarella gegessen. Insgesamt habe ich alles mit einer Ausnahme recht gut vertragen (Ziegenkäse in einem Restaurant – der war möglicherweise nicht gut genug gekühlt und war sicher keine Bioqualität).
Die Milch, die ich mir heute in meinen Kaffee getan habe, hat mir die üblichen Probleme bereitet, aber OK – das habe ich auch nicht anders erwartet. Später steht dann der Test von Kokoswasser an. Das hat mir vorher immer Brennen im Hals verursacht. Ich weiß aber nicht, ob das am Zucker lag.

Also, ich tanze noch nicht auf dem Tisch, weil plötzlich alles besser wäre, aber das war ja auch nicht zu erwarten ;). Auch an der Erschöpfung hat sich nichts verändert.
Was ich gerade zur Kenntnis nehme ist, dass eine heftige Sofortreaktion auf die Schokolade ausgeblieben ist und dass sich meine Verdauung anders verhält (ich sag mal, sie ist etwas träger geworden, was aber durchaus in einem gewissen Maß wünschenswert ist). Schlimme Reaktionen auf „fremdes“ Essen sind ausgeblieben. Da ich aber zu Hause schon lange nichts mehr gewagt habe, kann ich nicht sagen, ob das ein möglicher Effekt der Desensibilisierung ist, oder einfach eine Folge der strengen Diät, die ich gehalten habe.

Morgen geht es nach Hause und ab übermorgen starte ich mit Fruchtzucker.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s