Kurzer Zwischenbericht: Desensibilisierungstag #1

Puh, der erste Tag der Zuckerdesensibilisierung ist geschafft. Es lief eigentlich gar nicht so schlecht. Um 4:30 ging der Wecker für den ersten Impuls. Ich bin dann sogar noch mal eingeschlafen, obwohl der Zucker etwas rumort hat. Ich hatte insgesamt aber weniger Probleme, als ich erwartet hätte: ganz leichten Durchfall und etwas Bauchgrummeln zwischendurch. Dazu Magenschmerzen – aber das war wohl eine normale „Übersäuerung“ durch den Zucker.

Ich hab den Vormittag relativ gut überstanden, um 10 Uhr kam dann die Unterzuckerung und die letzte halbe Stunde, die ich warten musste, wurden noch mal richtig hart. Die Unterzuckerung hab ich dann den restlichen Tag gemerkt (ich erhole mich davon komischerweise immer recht schlecht), aber ich hatte immerhin keine Kopfschmerzen.

Abends bin ich dann mit meinem ausgezirkelten Essensplan noch mal ins Schleudern geraten. Ich hatte verpeilt, dass ich um 18:00 noch einen Arzttermin hatte – danach Essen wäre mir zu spät gewesen. Naja, dachte ich mir:  fahr eine S-Bahn früher, iss zu Hause noch schnell was und dann ab durch die Mitte. Von wegen! Die S-Bahn stand wegen einer Stellwerksstörung ewig im Nirgendwo. Nach Hause fahren war nicht mehr. Also habe ich in meiner „Verzweifelung“ meine restlichen Spaghetti (die waren zumindest noch gut gekühlt) gerade auf dem Parkplatz runtergeschlungen (ja, der Histaminschub kam prompt)(und nein, ich hatte kein Besteck dabei), bin dann zur Ärztin, wo ich dann noch mal eine halbe Stunde im Wartezimmer sitzen durfte. Grrrr!

Ihr fällt zu meinem Befinden übrigens nur noch „Kur“ ein. *Seufz*.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s